C220CDI springt nicht an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • C220CDI springt nicht an

      Hallo!
      W203, C220CDI-143PS, Automatik, Limosiene, 260000Km, Bj. 2000
      Motor springt nicht an.
      Nach etlichem suchen folgende Teile gewechselt:
      Kraftstoffleitungen am Rail, Kraftstoffilter.
      Danach mit ner Unterdruckpumpe entlüftet.
      Springt immer noch nicht an.
      Jetzt habe ich festgestellt das die Kraftstoffpumpe (A6110900350) beim Motorstart nichts fördert - nicht den kleinsten Tropfen.
      Ein Auslesen des Fehlerspeichers mit Mercedes Diagnose zeigte beim Railsystem folgenden Fehler:
      P1354-016 Synchronisation zwischen Kurbelwell und Nockenwelle Kurbelwellensignal fehlt.
      p1354-932 Synchronisation zwischenKurbelwelle und Nockenwelle Plausibilität.
      Ich dachte an falsche Steuerzeiten.
      Eine Kontrolle ergab jedoch, das die Steuerzeiten passen.
      Jedoch denke ich das diese Fehler nichts mit der Kraftstoffpumpe zu tun haben.
      Es ist eine mechanische Pumpe und diese läuft und fördert ja immer wenn der Motor läuft.
      So glaube ich jedefalls. Wenn ich falsch liege so bitte ich um Berichtigung bzw. Bestätigung.
      mfg
      Horstilein
    • Danke für die Antwort.
      Ich möchte hier nur mal darauf hinweisen, das die ersten CDI's der Baureihe W203 eine mechanische Kraftstoffpumpe hatten. Diese ist an der Stirnseite des Motors, oberhalb der Hochdruckpumpe verbaut.
      Angetrieben wird diese von der Nockenwelle.
      Das bedeutet, sie ist rein mechanisch, keine Sicherung oder Relais.
      Im Tank befindet sich auf jeder Seite nur ein Füllstandsmesser.
      Der Stecker des Füllstandsmesser ist auf der linken Seite und ist 4 Polig wobei nur 2 Pole belegt sind(Tankuhr).
      Pumpe unter anderem zu finden im:
      W168 A Klasse, W202, W203, C209, W210, M Klasse, S-Klasse, Sprinter, Vaneo, Vito alles CDI Motoren.
      Gruß
      Horstilein