Verbrauch zu hoch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verbrauch zu hoch

      Hi,

      seit kurzem verbraucht mein CDI 220 (S203 MOPF) durchschnittlich mindestens einen Liter mehr. Der Mehrverbrauch kam sehr plötzlich und war sofort bemerkbar. Bei 120 km/h auf der Bahn habe ich normalerweise einen durchschnittlichen Verbrauch von 5,7 Liter, zur Zeit beträgt er bei gleicher Fahrweise und Strecke laut KI durchschnittlich etwa 6,8, wobei das aber auch ein wenig schwankt. An den winterlichen Temperaturen kann es eigentlich nicht liegen, da auch im November bei ähnlichen Temperaturen wie jetzt im Januar der durchschnittliche Verbrauch wie gewohnt bei 5,7 Liter lag. Zur Info: der Wagen hat jetzt 265.000 km runter.

      Heute habe ich den Wagen aus der Werkstatt geholt, weil eine gebrochene Feder und eine alte Glühkerze ausgetauscht werden mussten. Eine bzgl. des erhöhten Verbrauchs durchgeführte Fehlerauslese konnte auch keinen weiteren Aufschluss geben.

      Was sollte ich jetzt mal überprüfen lassen? Habe eben bspw. vom DPF gelesen, kann hier das Problem liegen? Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen, damit ich wieder den sonst so sparsamen Verbrauch erreichen kann! ;)

      Viele Grüße
      Madlad