Geräusch (Rauschen/Zischen) beim Lenken im Stand? - mit Bild/Ton

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geräusch (Rauschen/Zischen) beim Lenken im Stand? - mit Bild/Ton

      Hallo zusammen,

      ich fahre seit ca. 1 Jahr einen 2012er SLK R172 und es gibt da ein Geräusch das mir keine Ruhe lassen will und wozu ich schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer Lösung oder Erklärung bin und dazu gerne mal um eure Meinung, Hilfe bzw. Einschätzung hören würde.


      Es handelt sich dabei um ein zischen/rauschen, welches man hauptsächlich beim Lenken in Stand auf beiden Seiten vom Auto, in Höhe der Vorderräder, hört sobald man am Lenkrad dreht.
      Dieses zischen tritt vornehmlich auf sobald man das Lenkrad schneller nach links dreht und nur während des eigentlichen Lenkvorgangs.
      Es ist von außen besonders gut zu hören, kann es aber auch innen im Bereich der Lenksäule wahrgenommen werden.

      Da ein Video mehr sagt als tausend Worte, habe ich das Ganze mal gefilmt und hochgeladen.
      Man kann das Geräusch das ich meine sehr gut hören:

      Von Außen:
      Mercedes R172/W204 Geräusch/Zischen beim Lenken, steering noise, Lenkung, Rad, SLK, C Class - YouTube

      Von Innen:
      Mercedes SLK R172 Geräusch lenken im Stand / noise when steering - YouTube

      Von Innen andere Perspektive:
      Mercedes SLK R172 Knack-/Klopf Geräusch beim Umlenken, Rausch-/Zisch Geräusche. Steering Noise/Gear - YouTube (Dort relativ gut zu hören ca. ab Sekunde 11/12 (Lautstärke am besten ganz aufdrehen).

      In der Werkstatt wurde bereits der Freilauf der Lichtmaschine geprüft und für i.O. befunden und nichts weiter zur Lenkung festgestellt.
      Der Ölstand der Servolenkung sieht anhand des Peilstabes am Deckel auch i.O. aus.

      Aber da ich solch ein Geräusch noch nie gehört habe, wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr euch mal die Zeit nehmen und meine Videos anschauen würdet und eure Vermutung oder Meinung dazu abgeben könntet.

      Vielen Dank vorab und viele Grüße
      SLKler

      PS: Das Geräusch tritt permanent in den o.g. Situationen auf und ist somit unabhängig von der Motor- oder Außentemperatur und es ist nicht das bekannte Geräusch beim Endanschlag der Lenkung, da tritt ein leichtes heulen der Pumpe auf, welches ich aber für normal halte. Es ist somit kein heulen oder jaulen was man im Bezug auf die Servolenkung öfters liest.
    • Moin SLKler,

      so ein zischendes Geräusch habe ich auch noch nicht gehört.
      Ich würde aber mal auf die Hebebühne fahren, einer bewegt das Lenkrad der andere sucht das Geräusch.
      Vielleicht kommt es aus dem Lenkgetriebe?

      Das Geräusch hört sich so zischend an als ob das Öl durch eine engstelle gedrückt wird.
      Kann es sein das der SLK R172 Serienmäßig die Parametmeterlenkung Code213 verbaut hat?

      Wenn er Code 213 hat, dann ist wohl auch das Ventil 200 verbaut.
      Vielleicht kommt dort irgendwo das Geräusch her, ich würde das mal abtasten.

      Ist aber alles nur Glaskugel schauen, aber so wird ich es machen.

      Gruß
      Matze
    • Wenn Parameterlenkung, dann tippe ich auch auf das Ventil, meist ist die Lenkung dann auch etwas schwergäniger.
      auf der Suche nach dem Ultimativen Schrauberprojekt Kettenheini...Steuerketten gewechselt bei M117, M271,OM651,OM642;BMW N47, BMW N42, VW TSI/TFSI =

      Motorrevision MB W126 M117 ( 500SE)
    • Hallo zusammen :)

      Zunächst danke ich euch das ihr euch die Zeit genommen und die Videos angeschaut habt, @Fleetari @Xpelle77 :)
      Ich "freue" mich ja, das ihr das Geräusch auch als ungewöhnlich einstuft, da es bisher alle nur als normal angesehen haben.

      Mein SLK hat die Parameterlenkung mit Code 213 verbaut, sodass in der Hinsicht eure Vermutung schonmal stimmen könnte.

      Leider habe ich selbst keine Möglichkeit das Fahrzeug auf einer Bühne genauer zu untersuchen, ich war damit schon in verschiedenen Werkstätten (2 x Mercedes, 2 x freie), drei davon haben es entweder nicht gehört oder für nicht schlimm befunden, die vierte (freie) hatte das Auto auf der Bühne, konnte aber auch nichts feststellen, außer ein leichtes knacken beim schnellen Umlenken (ob der Motor dabei aber an oder aus war, sprich somit auch die Servounterstützung lief, weiß ich aber leider nicht).
      Bzgl. das knacken hat man mir dann bei Mercedes aber gesagt das dies normal wäre.

      Abgesehen von dem Zischen habe ich aber sonst keine Probleme mit der Lenkung, sie ist weder besonders schwergängig (lässt sich mit einer Hand drehen) und macht (abgesehen von diesem leisen knacken beim schnellen Umlenken, was ich hier 3H9RqWJcyro?feature=share einmal gefilmt hatte) keine Geräusche.
      Es ist also kein knarren, schlagen, starkes ruckeln oder knacken während der Lenkbewegung zu hören.

      Ich selbst bin jetzt schon ca. 7000-8000 km mit dem Wagen gefahren seit ich ihn habe und das Geräusch war von Beginn an da und hat sich auch weder verbessert, noch verschlechtert. Dennoch möchte ich der Sache einfach auf den Grund gehen, bzw. gerne wissen was dahinter steckt.

      Denkt ihr denn, anhand meiner Beschreibungen, das dies in naher Zukunft irgendwelche größeren Folgeschäden zur Folge haben könnte oder kann es, solange sonst alles einwandfrei funktioniert, auch nur ein "Komfortproblem" sein und das Ventil zischt zwar etwas lauter, verrichtet seinen Dienst aber sonst noch vollkommen normal?

      Habt ihr außerdem eine Idee warum dieses Geräusch so stark nur beim lenken nach links zu hören ist? Strömt das Öl da evtl. anders durch das Ventil als wenn ich nach rechts lenken würde?