Scheibe VA schon wieder verzogen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scheibe VA schon wieder verzogen

      Hab meine Bremsen ja upgradet auf 330mm um mehr Bremsstabilität zu haben. Nach verzogenen Bosch Scheiben ( gelocht ) hat es jetzt wieder eine Brembo Scheibe erwischt, auch gelocht, aber nur die rechte Seite.
      Merkt man eigentlich schon beim normalen bremsen in der Stadt, da der Bremswirkung ja abnehmend pulsiert könnte man sagen.
      Auf der bahn ist es wirklich schlimm, ich mag gar nicht wirklich schnell fahren. Es schlägt dann so ätzend im Lenkrad, unglaublich.
      Beim drehen auf der Bühne ist die linke Seite unauffällig und dreht frei, rechts gibt neben Schleifgeräuschen auf der selben Stelle auch einen Punkt wo das Rad wieder plötzlich stoppt.
      Die Frage ist WARUM? Ich habe keine Vollbremsung gemacht, weder Stadt noch BAB.
      Was mir aber auffällt, das die rechte Scheibe eigentlich eine linke ist von der Belüftung her. Also man hat mir quasie mal wieder ( wie bei den Bosch Scheiben ) zwei linke zugeschickt.
      Ich kannte es mal von früher das im Set immer linke und rechte waren von der Belüftung, also Spiegelverkehrt. Jetzt bekommt isch quasie zwei einzeln verpackte, mal wieder.
      Kann eine mangelne/verkehrte Belüftung eben genau diese Scheibe verziehen lassen?
      Oder ist möglicherweise eine Fehler im Bremskolben, einseitiger Druck zb möglich? Meine, wenn zb ein Kolben hängt und die Scheibe so nicht beidseitig Druck bekommt? Wäre auch denkbar oder?
    • Scheiben werden immer für eine Seite produziert, Ich kenne das nur von Porsche, dass explizit von Links und Rechts gesprochen wird.

      Prüf deinen Sattel genau, die Brembo Alusättel sind eh sehr Anfällig, Prüf bitte auch Deine Nabe und Dein Radlager.
      auf der Suche nach dem Ultimativen Schrauberprojekt Kettenheini...Steuerketten gewechselt bei M117, M271,OM651,OM642;BMW N47, BMW N42, VW TSI/TFSI =

      Motorrevision MB W126 M117 ( 500SE)
    • Hi Xpelle,
      Nabe samt Radlager sind recht frisch, vor etwa 10 Monaten frisch verbaut.
      Die rechte Scheibe war def verzogen ODER Abrieb drauf, dann aber heftig. Stoppte immer an der selben Stelle ziemlich hart.
      Hab jetzt erstmal eine Bosch Scheibe drauf gemacht, Problem ist erstmal deutlich weniger. allerdings bin ich damit noch nicht BAB gefahren.
      Linke Seite ist unauffälig, dreht ja frei durch.
      Ich erinnere das ich früher links rechts bekommen habe, die Schauffeln waren klar Asyncron. Das waren aber auch komplette Sets zb von ATE.
      Jetzt bekomme ich nur noch einzeln abgepackte Scheiben.
      Anderes Beispiel sind Scheiben von zB Tarox, da sind die Rillen zB bei der F2000 auch A-Syncron und man muss auf Links rechts achten.
    • So also ich kann jetzt sagen Problem behoben..
      Wenn auch nicht Lehrbuchmäßig.
      Ich hatte noch eine Bosch Scheibe über die damals links saß. Die war auch ok, es war ja nur wieder die rechte krumm. Danach kam der Brembo Satz wo auch wieder die rechte krumm war.
      Ich hab das ganze jetzt gewechselt, die Beläge über Kreuz getauscht, waren absolut Plan, gleichmäßig abgenutzt, keinerlei Riefen etc. Hab die gegeneinander auf die Rückplatten gestellt, da hat nix gewackelt, wirklich top zustand.
      Die Aufnahmen gereinigt, die Radnabe penibel gereinigt, etwa 99% vom Neuzustand.
      Hab jetzt schon diverse vorsichtige Bremsungen hinter mir heute und bis jetzt ist alles top. Sauberes Bremsverhalten.
      Davon abgesehen hab ich auch das nervige Zittern beim fahren nahezu eliminiert. Hatte festgestellt das eine Felge!! tatsächlich verzogen war, konnte ich auf der Bühne deutlich sehen. Reifen waren neue GY AS3.
      Hab hinten neue Felgen und Reifen, selbes Baumuster. Jetzt rollte der min 99% besser ab 70 bis rauf 200 heute getestet. So wie man das von einem Auto erwartet. Die vorderen Räder werden auch noch gewechselt, aber dort die Reifen umgezogen. Ist grad ne wilde Kombination, fährt sich aber sehr gut. :D