Schlüssel anlernen c180 S202 T Modell Bj 2000

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schlüssel anlernen c180 S202 T Modell Bj 2000

      Gesegnetes Weihnachten an alle!

      Ich bin seit 2 Monaten Besitzer eines C180 T Modell und es ist mein erster Mercedes. Aus diesem Grund bin ich auch das erste Mal mit diesem elektronischen Schlüssel konfrontiert worden, von dem ich nur einen habe. Ich habe schon einiges dazu gelesen, viel Wirres und immer wieder wird der Vorgang in den Mantel des Schweigens gehüllt.

      Jetzt habe ich gestern zufällig in einem Forum gelesen, dass das Pairing eines Schlüssels wohl in der Bedienungsanleitung stehen würde ( ging wohl um die FBS3 vor Modellpflege).

      Kurzum: ich bin nicht bereit 300eur für einen Schlüssel zu einem Fahrzeug mit 260k KM auszugeben, finde ich frech. ABER ich hätte gerne einen 2. Schlüssel. Also habe ich mir einen mit demselben chip und entsprechender MHZ über Asien besorgt. Bitte Kommentare wie illegal usw. mir ersparen.....bei der gefundenen Anleitung stand einmal: gegen Spiegel halte und irgendeine Taste drücken, bei der 2. Ins zündschloss, dann stecken lassen....gerne Hinweis auch per PN. Ganz ehrlich: irgendwelche komischen Schlüsseldienste bieten das doch auch an, einer wollte mein Zündschloss ausbauen, da wurde ich stutzig, der wolllte 200eur! Unfassbar, dass Mercedes das zulässt, ehrlich...

      Vielen Dank und vorab einen guten Rutsch!
    • Das is totaler Quatsch. Der neue Schlüssel muss mit Diagnose/Codier Equipment an das Fahrzeug angelernt werden.

      Schlüssel an den Spiegel halten Brauchst du bei den alten Infrarot-Schlüsseln nach dem die Batterie abgeklemmt war,...

      Es gibt div. Anbieter bei ebay Kleinanzeigen die machen das für ca. 150€...ist aber in meinen Augen Murks weil der Schlüssel elektrisch nicht sauber angelernt sondern einfach kopiert wird.
    • Doch, Infrarot haben alle, nur ist die Infrarot Funktion nur noch zum Bedienen der Komfortfunktion wie alle Fenster schliessen von außerhalb des Fahrzeugs.

      Fahrzeug öffnen/schliessen geht mittlerweile über Funk und die Wegfahrsperre wird über einen Transponder deaktiviert.
    • kalenderfamily schrieb:

      Gesegnetes Weihnachten an alle!

      Ich bin seit 2 Monaten Besitzer eines C180 T Modell und es ist mein erster Mercedes. Aus diesem Grund bin ich auch das erste Mal mit diesem elektronischen Schlüssel konfrontiert worden, von dem ich nur einen habe. Ich habe schon einiges dazu gelesen, viel Wirres und immer wieder wird der Vorgang in den Mantel des Schweigens gehüllt.

      Jetzt habe ich gestern zufällig in einem Forum gelesen, dass das Pairing eines Schlüssels wohl in der Bedienungsanleitung stehen würde ( ging wohl um die FBS3 vor Modellpflege).

      Kurzum: ich bin nicht bereit 300eur für einen Schlüssel zu einem Fahrzeug mit 260k KM auszugeben, finde ich frech. ABER ich hätte gerne einen 2. Schlüssel. Also habe ich mir einen mit demselben chip und entsprechender MHZ über Asien besorgt. Bitte Kommentare wie illegal usw. mir ersparen.....bei der gefundenen Anleitung stand einmal: gegen Spiegel halte und irgendeine Taste drücken, bei der 2. Ins zündschloss, dann stecken lassen....gerne Hinweis auch per PN. Ganz ehrlich: irgendwelche komischen Schlüsseldienste bieten das doch auch an, einer wollte mein Zündschloss ausbauen, da wurde ich stutzig, der wolllte 200eur! Unfassbar, dass Mercedes das zulässt, ehrlich...

      Vielen Dank und vorab einen guten Rutsch!
      Es ist also frech, dass ein diebstahlrelevantes Teil auch noch Geld kostet? Frag doch mal bei VW, Audi, BMW nach, da haste die selbe Preisklasse und mehr, das ist bei den Herstellern ganz normal, dass man da abkassiert. Und die Schlüsseldienste sowie Codierer, die das anbieten, kaufen für viel Geld die Hardware zum Anlernen. Die billigen klonen, die guten gehen her und lernen den richtig in der Schlüsselschiene an und löschen den defekten raus, der nicht mehr da ist.
      Preise eines Mercedesschlüssels mit richtigem anlernen liegen bei 115-130 Euro rum, also echt kein Geld was aufregt. Und warum sollte man solche Dinge alle offenlegen, die sich das für die Zubehörwelt ausdenken? Es ist Kapital, wovon schlaue Köpfe leben. Und dass ein EZS eingeschickt werden muss ist auch normal, wenn man es richtig machen will, aber der Fahrer nicht vor Ort ist.

      Unfassbar, dass Mercedes zulässt, dass man das extern machen kann und dabei Geld spart :P
    • Ich schrieb 200EUR und Mercedes im RNK will gar 300...120 für korrekt Anlernen und Schlüssel wäre noch zu verkraften....

      Ich habe mittlerweile durch Impulse auch eine super Seite gefunden, die das erklärt, danke hierfür! Ich werde versuchen, mich da reinzufuchsen.

      Prinzipiell wird der Schlüssel nur mit einem Passwort versehen, mein Rohling hat entsprechende Konnektoren für USB, software gab es auch - ich bleibe am Ball!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kalenderfamily ()

    • kalenderfamily schrieb:



      Prinzipiell wird der Schlüssel nur mit einem Passwort versehen, mein Rohling hat entsprechende Konnektoren für USB, software gab es auch - ich bleibe am Ball!
      Auch das stimmt nicht. FSB3 ist da schon etwas komplizierter. Wenn dein Schlüssel USB Anschlüsse hat dann ist da vielleicht was falsch gelaufen...
      Wie Marc richtig sagt, das Ding ist der Schlüssel von deinem Fahrzeug, erklär das mal deiner Versicherung wenn das Auto geklaut wird...

      Mal davon abgesehen das die Asia Schlüssel totaler Müll sind... hatte mal einen machen lassen für die Baukarre von meinem Dad.... das Ding hat genau 6 Monate gehalten dann Kaputt.

      Ich hab bei Mercedes 250€ pro Schlüssel bezahlt, all incl. also auch mechanischer Teil fräsen etc. und die Funktionieren seit Jahren.

      kalenderfamily schrieb:

      achso, wo kann ich den Schlüssel für 130eur bekommen? Grüße
      einfach bei ebay kleinanzeigen o.Ä. eintippen. Direkte Links versenden wir nicht weil wir keine Werbung machen.
    • kalenderfamily schrieb:

      achso, wo kann ich den Schlüssel für 130eur bekommen? Grüße
      Hier mein Codierer und Mann meines Vertrauens. Ich hab einen Schlüssel von ihm in Reserve für meinen. Qualität ist gut. Optisch ist bis auf eine leicht andere Färbung der IR Abdeckung vorne nichts zu sehen. Anbieter ist gewerblich und vertrauensvoll.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Keule () aus folgendem Grund: ebay Link gelöscht

    • MrLG schrieb:

      kalenderfamily schrieb:

      einfach bei ebay kleinanzeigen o.Ä. eintippen. Direkte Links versenden wir nicht weil wir keine Werbung machen.
      Das ist das Problem: wenn ich das mache, habe ich hier in Mannheim oder Offenbach (ginge auch noch ..) nur Leute dran, die ich aufgrund sprachlicher Barrieren nicht verstehen kann oder die mir Folgendes sagen: "klar, mache ich, wenn was am Auto ist, bin ich raus" ...oder auch original "muss Zündschloss ausgebaut werden"....ich verlasse mich jetzt darauf, dass der genannte Mann wirklich vertrauensvoll ist!