Sekundärluftvetil und weitere....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sekundärluftvetil und weitere....

      Servus ,

      Bei meinem W 203 C 230 V6 ist die MKL angegangen.
      Also Fehler ausgelesen und folgendes festgestellt.


      Fehler Code: 001066 Fault: Sekundaerluftventil 1 hat einen Kurzschluss nach Masse.
      Fehler Code: 001070 Fault: Sekundaerluftventil 1 hat einen Kurzschluss.

      Fehler Code: 000850 Fault: Das Spuelventil des Verdunstungsemissionssteuerungssystems ist ein Kurzschluss mit Masse.
      Fehler Code: 000406 Fault: Absperrventil '' Heizung '' hat einen Kurzschluss nach Masse. Absperrventil ''Heizanlage'' hat einen Kurzschluss nach Masse.

      Fehler Code: 000442 Fault: Der Ausgang fuer die Heizung des Sauerstoffsensor 1 (Zylinderbank 1) einen Kurzschluss nach Masse.
      Fehler Code: 000446 Fault: Der Ausgang fuer die Heizung des Sauerstoffsensor 1 (Zylinderbank 2) einen Kurzschluss nach Masse.
      Fehler Code: 000426 Fault: Der Ausgang fuer die Heizung des Sauerstoffsensors 2 (Zylinderbank 1) einen Kurzschluss nach Masse.
      Fehler Code: 000430 Fault: Der Ausgang fuer die Heizung des Sauerstoffsensors 2 (Zylinderbank 2) einen Kurzschluss nach Masse.


      Alles auf einmal ist mir Rätselhaft, oder liegt es nur am Sekundärluftventil ? Wo sitzt das beim V6 ?

      Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben .

      Bleibt Gesund und viele Grüße aus Hessen

      Thomas
    • Moin Leute,

      Ich bin gestern und heute mal auf Fehlersuche gegangen. Vielleicht kann mir doch jemand helfen.

      Gestern nachmittag war die Batterie entladen...Ist noch eine mit MB Teilenummer..... wird doch nicht 15 Jahre alt sein.

      Also überbrückt.. Auto läuft aber MKL leuchtet mit all den Fehlern. Heute früh wieder Batterie leer..... überbrückt läuft.

      Kann es sein das die Batterie die Fehler verursacht ??
      Folgendes...ich habe das Relais von der Sekundär-pumpe überprüft und das funktioniert.
      Sekundär-pumpe an 12 Volt angeschlossen läuft einwandfrei,...

      Am Stecker für die Sekundär-pumpe liegt kein Strom an.......

      Ich würde jetzt erst mal einen neue Batterie einbauen...aber hat jemand noch ein Rat für mich?

      Lg Thomas
    • Die Sekundärluftpumpe läuft aber nur wenn der Motor kalt ist...und geht danach dann aus.....

      Absicherung ist im Sam Front, weiss aber nicht die Nummer der Sicherung, Batterie kann tot sein, sollte aber nix mit zu tun haben....Ich kann mir Vorstellen dass die Pumpe schwer läuft und ev. die Sicherung zerhackt hat.
      auf der Suche nach dem Ultimativen Schrauberprojekt = abgearbeitet: W126 M117 Motorrevision

      Motorrevision MB W126 M117 ( 500SE)
    • Danke Xpelle77 erst mal für deine Rückmeldung.

      Also Auto steht bei einem der Ahnung von Elektrik haben soll :) ( Habe nur gutes gehört )

      Den Sekundärlüfter habe ich elektrisch getestet , der Läuft auch. Das Problem ist die Sicherung Nr. 54 im SAM vorne, die brennt permanent durch. Mal nach 5 Minuten, mal nach 8 Minuten und dann wieder sofort.

      Bei Mercedes habe ich angefragt..... Fehlersuche ca. 30o-500 Euro wenn dann noch Steuergerät kaputt...ja dann können Sie mit 3000 Euro und mehr rechnen........

      Das kuriose ist das die Kiste kein Leistungsverlust hatte, lief anstandslos.... Nur die MKL war an...
    • Ja, die Lampe geht an, da die Pumpe Abgasrelevant ist....daher

      Ich geh davon aus, dass die Pumpe einen zu hohen Anlaufstrom hat, dann hauts die Sicherung kaputt, man könnte die Stromaufnahme messen, dann weiss man mehr. Da die Pumpen keine unendliche Lebensdauer haben, denke ich, das die Pumpe trotzdem n defekt hat.

      Alternativ, aber in D nicht zulässig, auscodieren mit SD.!
      auf der Suche nach dem Ultimativen Schrauberprojekt = abgearbeitet: W126 M117 Motorrevision

      Motorrevision MB W126 M117 ( 500SE)