Kombiinstrument tot nach Radiowechsel W211

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kombiinstrument tot nach Radiowechsel W211

      Hallo allerseits! Ich habe ein kleines Problem nach einem Radioexperiment.

      Fahrzeug: E200, BJ 2006, Audio 20 Serie.

      Ich war eigentlich ganz zufrieden mit meiner externen Bluetooth-Anlage. Aber mit der Zeit denkt man sich doch: Wäre das nicht super, aktuelles Android 8, Maps etc. im Autoradio? Also habe ich mir ein China-Modell bei Ebay bestellt und heute eingebaut. Leider passt der dicke mitgelieferte Adapter überhaupt nicht mehr hinter/unter das Radio bzw. die Kabel sind zu kurz. Zudem stört mich die andere Oberfläche (ich meine das Plastik aussen) und vor allem der schlechtere Klang. Kurzum: Ich habe das originale Audio 20 wieder eingebaut.

      Beim Einbau des Audio 20 habe ich gesehen dass das Kombiinstrument tot war. D.h. das ganze Auto funktioniert, auch das Radio. Er fährt auch usw. Nur das Kombiinstrument ist tot.

      Gibts da eine schnelle Lösung (Batterie abklemmen habe ich schon probiert) oder muss ich da in die Werkstatt? Beim Radiowechsel war die Batterie nicht abgeklemmt weil ich den Gangwahlhebel nach hinten gesetzt habe.

      Vielen Dank! ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baldur ()