Kaufberatung S203 (Motor)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung S203 (Motor)

      Nachdem ich hier schon wirklich toll beraten wurde, habe ich mich nicht dazu durchringen können, einen W211 zu kaufen. Das Steuerketten-Thema schreckt mich doch ganz schön ab, da ich für das Auto definitiv 1-2 kEUR zurücklegen müsste. Nun versuche ich zu prüfen, ob ein S203 in Frage kommt. Auch hier gilt beim entsprechenden Motor das Steuerketten-Thema, die Autos sind aber ne ganz Ecke günstiger. Einen "eingefahrenen" S203 (>150 tkm) mit schmaler Ausstattung bekommt man schon für 4000 EUR.
      Würdet ihr eher ein neueres Auto ohne diese Baustellen kaufen oder ein älteres Modell und ins Budget gleich eine Reparatur mit einplanen?

      Ich möchte mein Budget von 10-12 kEUR nicht komplett für ein Auto ausgeben und später bei einer teuren Reparatur in die Röhre schauen.

      Beispiel: Ich gebe ca. 8 kEUR für nen W203 (z.B. sowas) aus und habe noch 3 kEUR auf der hohen Kante für Reparaturen.
      Ich weiss, dass ich hier einen "auf Nummer sicher" mache, aber ein finanzielles Desaster, das man im Vorfeld hätte wissen können, möchte ich nicht.

      Grüße
      Konfusius
    • Ich kann gerade nicht ganz folgen. Es sind nur sehr wenige 211er von der Steuerkettenproblematik betroffen. Diese kann man aber vorab durch prüfen der Motornummer ausschließen.

      Wenn Du eine Auto mit Reparaturstau kaufen willst stellt sich zuerst die frage, ob du selbst schrauben kannst oder alles in der Werkstatt machen lassen musst. Wenn du für alles in die Werkstatt musst, dann sich die Baustellen uninteressant, denn dann hast Du schnell den Kaufpreis oder sogar das doppelte in der Werkstatt gelassen!
      W211 E500 - Spaßauto
      Hyundai Sonata EF 2,5 V6 - Alltagskutsche
      Fahrzeugdiagnose mit CARLY: Einfach 5 € Rabatt mit dem Code: 4WTYLA erhalten!

      :beerdrink: Stammtisch Oberbayern - nächstes Treffen am 17.03.18 :beerdrink:
    • Die Steuerkettenproblematik, des M271 ist meines erachtens halb so wild, wenn man das alles bissl im Auge hat, und der Wechsel dauert net lang. ( Aufnieten, Durchziehen vernieten, neuer Spanner).

      Auch ist der M271 ein sehr ruhiger, Haltbarer Geselle, der bei korrekter Wartung auch kein Säufer ist. Sein Vorgänger , der M111 Evo war zwar etwas Rauher im Lauf und auch n Tick durstiger , aber ebenso sehr Robust.LL weit über 200tkm sind unproblematisch.

      Zu Deinem verlinkten 203, Bitte Vorsicht, beim 230 handelt es sich um einen M272, der von der Kettenradproblematik, Ausgleichswelle unter Umständen betroffen ist, ausserdem ist er recht nackt :-).

      Zum Thema Kettenrad M272 gibt es diverse Berichte und Diskussionen im Netz.

      Das soll keine Panikmache sein, wir alle hier, fahren unsere Sterne mit viel Liebe, und sind uns der Macken bewusst ( so wie Sie jeder Hersteller hat), Wir unterstützen Dich aber gern bei weiteren Fragen.
      auf der Suche nach dem Ultimativen Schrauberprojekt Kettenheini...Steuerketten gewechselt bei M117, M271,OM651,OM642;BMW N47, BMW N42, VW TSI/TFSI =

      Motorrevision MB W126 M117 ( 500SE)
    • Kaufberatung S203 (Motor)

      @Xpelle: Ich weiss eure Unterstützung sehr zu schätzen.

      Ich möchte eigentlich wie schon erwähnt einen größeren Stern (T-Modell) mit nicht all zu durstigem Motor. Ich fahre überwiegend Stadt, brauche aber Platz zum Transportieren.
      Schrauben kann ich, Werkstatt habe ich aber keine zur Hand. Wäre dann auf MB und die Billigschrauber angewiesen, wenn man ne Hebebühne bräuchte.
      Die Steuerkettenproblematik trau ich mir zu, selbst zu reparieren.
      Allerdings wäre es auch schön, wenn das nicht schon bei Kauf erforderlich wäre.

      Das alles in die Waagschale geworfen führt zu? C180/C200 (S203?). Möchte max. 8-9 tEuro ausgeben.
      Ausstattung zwingend:
      - Farbe: nicht(!) silber
      - Sitzheizung
      - Tempomat
      - Automatik

      Meint ihr, man bekommt da was Vernünftiges?


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Ja Logo, aber n S211 hat schon mehr Platz....., und ein S210 noch mehr.....

      Aus welcher Ecke kommst Du?
      auf der Suche nach dem Ultimativen Schrauberprojekt Kettenheini...Steuerketten gewechselt bei M117, M271,OM651,OM642;BMW N47, BMW N42, VW TSI/TFSI =

      Motorrevision MB W126 M117 ( 500SE)
    • Schaut mal, der hier steht bei Kassel. Das ist noch einigermaßen in meinem Einzugsbereich. Das er nur Teilleider hat, ist kein Problem, aber der Preis ist attraktiv. Oder findet ihr den zu teuer? Hat Scheckheft und ist Erstbesitzer...
    • Mhhhh, Preis ist in oberer Liga,

      Nach Steuerkette Fragen, die wäre fällig, Teillastentlüftung Schläuche schon gewechselt?

      Frag mal nach, wenn beides belegbar erledigt, würd ich 6 tsd ansetzen, wenn nicht , dann muss er n ganzes Stück runter....

      Atf Getriebe gewechselt?

      Frag da mal nach....
      auf der Suche nach dem Ultimativen Schrauberprojekt Kettenheini...Steuerketten gewechselt bei M117, M271,OM651,OM642;BMW N47, BMW N42, VW TSI/TFSI =

      Motorrevision MB W126 M117 ( 500SE)
    • Wie schon gesagt, der M271 ist echt uebersichtlich, wenn es um Reperaturen geht. Steuerkette, Teillastentlueftung, Dichtung der Vaccuumpumpe, Dichtung der Elektromagneten, Thermostat, Rollen und Riemen. Hab noch nie was anderes getauscht in dem Motor.

      Deine Erwartungen sind da wirklich minimal wuerde ich sagen. Tempomat ist Serie im 203-er. Sitzheizung hat beinahe jedes Fahrzeug und ein Benz ohne Automatik ist sowieso kein Benz :D

      Zum Auto selbst. Fahrertuer sieht lackiert aus, musst da mal eventuell nachfragen. Unter der Haube siffen die Dichtungen der oben erwaehnten Elektromagneten. Der Ansaugschlauch wurde auch geklebt, sieht haesslich aus. Die Temperatur steht auf 80 Grad, Thermostat ist somit futsch.

      An der Scheibenantenne sieht man, dass das Auto noch die Freisprecheinrichtung hat. Mehr kann ich anhand der Fotos nicht sagen.
    • Morgen früh fahr ich diesen hier Probe. Der hat zusätzlich zur Standardausstattung: Bi-Xenon, 7G-Automatik, V6-Motor und Teilleder.

      Dafür auch zwei,drei km mehr auf der Uhr, was aber vermutlich bei 6-Zyl. nicht so sehr ins Gewicht fällt.

      Ich würde vom Motor noch ein paar Bilder und einen Fahrbericht posten, vielleicht kann man sich ja dann ein bessere Bild machen.
    • Da hat mrbraindeath recht, auf jeden Fall klären ob da schon gehandelt wurde.

      Nicht dass das ne Dolle Überraschung gibt....
      auf der Suche nach dem Ultimativen Schrauberprojekt Kettenheini...Steuerketten gewechselt bei M117, M271,OM651,OM642;BMW N47, BMW N42, VW TSI/TFSI =

      Motorrevision MB W126 M117 ( 500SE)