Querstrebe VA tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Querstrebe VA tauschen

      Hallo Leute,

      ich war gestern auf der Hebebühne wg. tausch der hinteren Bremsbeläge.. Nach getaner Arbeit habe ich mir die VA etwas genauer angeschaut (Laufleistung ca 180tkm), da meine Frau sich über ein "flattern, zittern" beim Bremsen beklagte..

      Fazit: an den Kugelköpfen der Querstreben ist Spiel -> wahrscheinlich daher auch dieses Zittern.. Die Bremsscheiben VA sind am Ende..

      Gibt es eine Besonderheit beim Austausch der Querstrebe? Originale Schraube am Achsträger, oder die "Sturzkorrekturexzenterschraube"?
      Taxiteile Berlin hat einen Querlenker-Sparset, kann ich nehmen oder?

      eine anschließende Vermessung ist natürlich eingeplant..
    • Ja Querlenker-Set von TE Taxiteile Berlin ist gut, kann empfohlen werden. Alternativ auch Teile von NK Automotiv, wo sich der Hersteller SBS Automotiv verbirgt. Die Teile werden in Europa bzw. in Deutschland mit guter Qualität zu sehr günstigen Preisen hergestellt und können ebenso uneingeschränkt empfohlen werden.

      Die Sturzkorrekturschrauben kann man sich sparen, sollte das wirklich nötig sein muss so oder so beim Vermessen alle noch mal geöffnet werden. Außerdem können die Sturzkorrekturschrauben, baut man sie nicht präzise ein, mehr kaputt machen am neuen Lenker als nutzen. Daher einfach die normalen mitgelieferten neuen Schrauben nutzen.

      Darüber hinaus würde ich in so einem Fall, erst recht wenn der Wagen schon 180.000 km runter hat, generell die komplette Vorderachse erneuern. Das spart Geld, Zeit, Arbeit und nerven. Dazu gleich noch die Stabiverbindungsstange neu machen und alles ist gut. Im gleichen Aufwand kann man überlegen zumindest die Gummipuffer vom Stabi auch zu erneuern weil der sowieso raus muss wenn man die Vorderachse erneuert oder man macht gleich einen frischen Stabi rein :D
    • ich lese jetzt raus, dass wenn man sauber und präzise arbeitet, Korrekturen an Spur-, Sturz, und Nachlauf nicht zwingend erforderlich sind??
      verstehe ich das richtig??

      Taxiteile Berlin hat ein Angebot für alles zusammen, für knappe 200 Euros.. Hobbywerkstatt + Einstellarbeiten liege ich bei um die 300

      Die Werkstatt meines Vertrauens will nur für Querstreben + Einbau um die 500 Eurosq
    • Wenn man ganz normal und sauber arbeitet, kann man sich die Sturzkorrekturschrauben sparen - kosten auch gut Geld nebenbei erwähnt ;) - da reicht es völlig hinterher einfach nur die Achse vermessen zu lassen, Spureinstellen und gut ist. ATU macht das Vermessen ganz ordentlich für 60 € bspw. ;)

      Der Einbau kann auch selbst gemacht werden. In der Infothek gibt´s entsprechendes Wissen dazu, wenn man dann noch Drehmomentschlüssel, paar Stecknüsse und eine gute Ratsche hat sowie einen Rangierwagenheber dann kann man das auch an einem Samstag locker hinbekommen.

      @Xpelle77: Der Tommy hat das schon bei einigen 203er gemacht und die Schrauben waren nie nötig.
    • Servus!

      Querlenker-Set von TE Taxiteile Berlin ist gut
      kann ich bestätigen! :thumbup:

      Der Tommy hat das schon bei einigen 203er gemacht und die Schrauben waren nie nötig.
      kann ich beides absolut und mit größter Begeisterung bestätigen! :thumbsup:
      ...ich, damals, kam von Thommy, nach der Einbauaktion. Wollte mich rantasten auf der BAB; ja von wegen, das Auto lag sauber und satt auf der Straße.
      Ich bald darauf zur Achsvermessung. Ergebenis: keine Einstellarbeiten nötig. 8)
      Da weiß man, was man hat; Guten Abend! :D

      Gruß,
      Andreas
    • @Simon wenn da jetzt nicht irgendwelches Spezialwerkzeug benötigt wird, sollte ich alles haben, einen Ratschenset, und einen Set Gabelschlüssel.. :)

      @Andreas ich habe bei Taxiteile nachgeschaut, das Set ist z.Z. nicht lieferbar.. dann werde ich evtl auf die NK ausweichen..
      mal sehen, wie seit ich von den Standartmaßen der Achsgeometrie wegkomme :D
    • Avantgarde hat generell erstmal kein Sportfahrwerk Werkseitig verbaut, das gab es nur bei der E-Klasse. Also wenn du nicht Code 486 / 674 / 686 / 683 oder 767 in der Datenkarte hast, ist kein Sportfahrwerk verbaut.
    • Nein, das ist die Schlüsselnummer vom Fahrzeughersteller.
      Schau im Serviceheft auf der letzten Seite nach, da ist ein blaue Kärtchen drin. Das ist die Datenkarte, dort stehen diverse Codes drauf und dann weist Du was der an Ausstattung hat.

      Hier kann man auch die Fahrgestellnummer eingeben und dann weiß man die kompletten Ausstattungcodes.

      mbvin.byethost9.com/
    • E.D. schrieb:

      Wenn man ganz normal und sauber arbeitet, kann man sich die Sturzkorrekturschrauben sparen - kosten auch gut Geld nebenbei erwähnt ;) - da reicht es völlig hinterher einfach nur die Achse vermessen zu lassen, Spureinstellen und gut ist. ATU macht das Vermessen ganz ordentlich für 60 € bspw. ;)


      Also als ich bei Stefan die VA gemacht habe (Vaico Komplettset von Taxiteile) haben wir die Exzenter-Schrauben an allen 4 Lenkern verbaut. Diese Bolzen lagen im Set bei. Allerdings bis zur Achsvermessung in Grundstellung, sprich: Zentriert genauso wie die Originalen Bolzen. Das Lenkrad stand schon verdammt schief danach. Also ich kann nur empfehlen wenn Schrauben sowieso schon vorhanden sind aufjedenfall verbauen. Wenns bei der Achsvermessung nachher Probleme gibt und die nachträglich reinmüssen dann wirds blöd. Dann muss noch der Stabi vorne ab um die alten Bolzen rauszukriegen.

      Es gibt immer gewisse Fertigungstoleranzen, wie hoch die sind oder ob es gar keine gibt so wie bei Andy weiß man vorher leider nicht :D
      Nicht das der Karren dann auf der Bühne in der Werkstatt steht und ein Anruf kommt: "Hööö wir kriegen Sturz/Nachlauf nicht hin. Da müssen andere Bolzen rein. Kostet XXX Euro"
      Gruß Flo :rockdahouse:

      Mein Diesel-Druckstuhl W203 C200 CDI | C140 S600 Coupé V12

      :sternilove

      (21:20:17) *Anonym*: flo: dein Verhalten ist querulantenhaft X/

      :eek8:
    • Naja gut, das kann man so oder so sehen. @Xpelle77: Tommy hat davon abgeraten, ich hab auch drauf verzichtet und es passte bei mir danach auch wunderbar. Wenn die Dinger dabei sind würde ich sie auch verbauen, ansonsten aber nicht gesondert kaufen. Damit kann man im Lenker in der Buchse auch diese "Zentriernippel" die sich darin befinden abscheren wenn man nicht genau drauf achtet, da sind die normalen Bolzen unkomplizierter.